Breidertring 2a, 63322 Rödermark | Tel.: 0 60 74 / 9 39 16
Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 9:00 - 18:30 Uhr, Sa.: 9:00 - 13:00 Uhr

Sichern Sie sich hier Ihren Gutschein über 20.00 Euro für Ihre 1. Kontaktlinsen-Bestellung!  Ganz easy online

Das Rundum Sorglos-Paket für Kontaktlinsenträger ! Einfach, Persönlich, Individuell

Jetzt direkt bei uns ohne Risiko testen

TRAUMHAFT GUT SEHEN ohne Brille bis zu 48 Stunden? Wie geht das ?
Wollen Sie die Kurzsichtigkeit Ihres Kindes in den Griff bekommen ? Wir helfen Ihnen dabei!

Mit speziellen orthokeratologischen Kontaktlinsen, oder kurz "Ortho-K-Linsen", korrigieren Sie Ihre Kurzsichtigkeit über Nacht. Das Prinzip ist ganz einfach: Sie setzen vor dem Schlafengehen die individuell auf Sie angepassten Ortho-K-Kontaktlinsen ein und tragen diese während des Schlafes. Am nächsten Morgen nehmen Sie Ihre Kontaktlinsen ab und sehen scharf. 

Während des Schlafes modellieren die Kontaktlinsen die Hornhaut. Die Veränderung bewegt sich im Bereich von einigen hundertstel Millimetern. Nach der ersten Nacht ist die Kurzsichtigkeit bereits um 60 bis 70 Prozent reduziert. Nach drei bis fünf Tagen ist sie in der Regel völlig verschwunden. Nach dem Ende der Anwendung kehrt die Hornhaut innerhalb von etwa drei Tagen in ihren ursprünglichen Zustand zurück. Ortho-K-Kontaktlinsen sind für alle Menschen geeignet, deren Kurzsichtigkeit -4,5 Dioptrien nicht überschreitet.
Was ist DreamLens? DreamLens ist eine sogenannte „orthokeratologische“ Kontaktlinse, die Sehschwächen während des Schlafs korrigiert.   Was ist Orthokeratologie? Der Fachbegriff „Orthokeratologie“ leitet sich ab aus den Wortbestandteilen: Ortho = richtig, gerade, Kerato = auf die Hornhaut bezogen und Logie = die Lehre von …   Wie funktioniert DreamLens? DreamLens hat ein spezielles Design, das die Flexibilität der Hornhaut im menschlichen Auge nutzt. Diese verfügt gegenüber kurzfristigen Krafteinwirkungen – wie zum Beispiel dem Lidschlag – über enorme Widerstandsreserven. Gegenüber langfristig einwirkenden Kräften ist diese Widerstandsfähigkeit jedoch gering. DreamLens wirkt während des Tragens gezielt und modelliert die Hornhaut in einen für das Sehen optimierten Zustand.   Wie lange hält der orthokeratologische Effekt an? Bei einer regelmäßigen Verwendung bleibt die Sehfähigkeit für mindestens 16 Stunden erhalten. In manchen Fällen kann der Effekt bis zu 48 Stunden anhalten. Im Gegensatz zum operativen Lasik-Verfahren ist die Orthokeratologie eine reversible Korrektionsmethode. Sobald DreamLens nicht mehr regelmäßig verwendet wird, gelangt die Hornhaut des Auges also wieder in ihren Ausgangszustand zurück.   Wie lange dauert es, bis ich ohne Brille und Kontaktlinsen sehen kann? Bereits nach der ersten Verwendung von DreamLens verbessert sich die Sehstärke merklich. Die Dauer, bis eine stabile Sehschärfe über den gesamten Tag erreicht wird, richtet sich nach der Höhe der zu korrigierenden Fehlsichtigkeit und den physiologischen Gegebenheiten der Hornhaut.   Wie überbrückt man die Zeit zwischen der Korrektur nach der ersten Nacht bis zur vollständigen Stabilität der Sehkraft nach etwa drei bis fünf Tagen? Während der ersten Tage wird eine fehlende Korrektur durch Tagesaustausch-Kontaktlinsen ausgeglichen. Unter Umständen kommt man ohne zusätzliche Übergangskorrektur aus. Ist Orthokeratologie etwas ganz Neues? Nein. In den USA werden orthokeratologische Kontaktlinsen seit etwa zwanzig Jahren angewendet. Viele der Prinzipien, die der Orthokeratologie zugrunde liegen, reichen sogar bis in das Jahr 1962 zurück.   Für wen ist DreamLens geeignet?  DreamLens ist für Menschen mit einer schwachen bis mittleren Kurzsichtigkeit und Astigmatismus (Sphäre bis -4,50 dpt; kombiniert mit Hornhautverkrümmung bis zu -2,50 dpt) geeignet. DreamLens kann bereits ab einem sehr frühen Alter unter ärztlicher Kontrolle eingesetzt werden. Die Augen des Anwenders müssen gesund sein. Es sollte immer ein Kontaktlinsenspezialist entscheiden, ob Ihre Augen für die orthokeratologische Korrektur in Frage kommen.   Muss ich trotzdem noch Kontaktlinsen oder eine Brille tragen? Nein, mit der regelmäßigen Anwendung von DreamLens können Sie auf Brille und herkömmliche Kontaktlinsen verzichten. DreamLens funktioniert während des Tragens wie eine reguläre Kontaktlinse, mit der Sie ganz normal sehen können. Warum muss die Kontaktlinse nach etwa einem Jahr ausgetauscht werden? DreamLens besteht aus einem hoch sauerstoffdurchlässigen Material. Dies ermöglicht die optimale Versorgung des Auges mit Sauerstoff auch während des Nachtschlafs. Über längere Zeiträume wird die Durchlässigkeit des Kontaktlinsenmaterials durch den Tränenfilm oder äußere Einwirkungen eingeschränkt. Deshalb wird nach etwa einem Jahr ein Wechsel der Kontaktlinsen nötig . Wer passt DreamLens an? DreamLens erhalten Sie ausschließlich bei Kontaktlinsenspezialisten mit besonderen Kenntnissen. Nur wer über fundierte Erfahrungen mit formstabilen Kontaktlinsen verfügt und mit der Methodik der Orthokeratologie vertraut ist, darf DreamLens anpassen. Zusätzlich setzt das Vermessen orthokeratologischer Kontaktlinsen eine spezielle Geräteausstattung (Topograph) voraus.   Wie geht es nach der DreamLens-Anpassung weiter? Schon nach kurzer Zeit steht für Sie und Ihren Anpasser fest, ob die orthokeratologische Methode bei Ihnen den gewünschten Erfolg erzielt. Während der ersten Tage, an denen Sie DreamLens tragen, werden Ihre Augen täglich kontrolliert. Danach sollten Sie die normalen Regeln im Umgang mit formstabilen Kontaktlinsen beachten. Der einzige Unterschied zu traditionellen Kontaktlinsen besteht in der Häufigkeit der Augenkontrollen: Nach der Eingewöhnungszeit sollten Sie Ihre Augen vierteljährlich kontrollieren lassen.   Kann ich mit DreamLens wieder aufhören? Wann immer Sie wollen. Nach wenigen Tagen können Sie mit Ihrer alten Brille/Kontaktlinse wieder normal sehen.

Wollen Sie die Kurzsichtigkeit Ihres Kindes in den Griff bekommen ? Wir helfen Ihnen dabei.
Besonders für junge Menschen, die auf korrekturfreies Sehen in Schule, Sport und Freizeit angewiesen sind oder Probleme mit Kontaktlinsen haben, eröffnet die DreamLens neue Möglichkeiten und verhindert das Vortschreiten der Kurzsichtigkeit. 
NEU !   Auch geeignet für Gleitsichtbrillenträger.
Wir beraten Sie unverbindlich und kostenlos.



KONTAKTLINSEN. WENN SEHEN ZUR FREIHEIT WIRD.

Kontaktlinsen sind die ideale Alternative zur Brille. Sie können nahezu jede Form der Fehlsichtigkeit korrigieren und im Sport, in der Freizeit und im Arbeitsleben eingesetzt werden. Für die optimale Verträglichkeit ist eine individuelle Auswahl und Anpassung durch einen Spezialisten erforderlich.

Generell wird unterschieden zwischen harten und weichen Kontaktlinsen. Harte (formstabile) Kontaktlinsen werden aus optisch wirkenden Kunststoffen hergestellt und sind sehr gas- und sauerstoffdurchlässig. Sie sind besonders einfach in der Handhabung und Pflege. Weiche Linsen sind als individuell angefertigte Jahreslinsen wie auch als Monats-, Wochen- oder Tageslinsen erhältlich. Da sie deutlich größer sind als harte Linsen, ist ihr Verlustrisiko insbesondere im Wasser sehr gering.    

DIE PERFEKTE KONTAKTLINSE! WARUM MÜSSEN KONTAKTLINSEN ANGEPASST SEIN?

Bedarf an Sauerstoff und Seheigenschaften: Kontaktlinsen sitzen direkt auf dem Auge und müssen perfekt passen. Nur mit einer optimalen Anpassung können wir Ihnen das Versprechen für perfekten Seh- und Tragekomfort geben.

Seh-Analyse und Augenglasbestimmung: Wir ermitteln Ihre aktuelle Sehleistung mit modernster Technologie und nach neuesten Untersuchungsmethoden. Wir verbessern Ihre Sehkraft und optimieren das räumliche Sehen für ein natürliches, uneingeschränktes Sehvergnügen.

Kontaktlinsen-Typberatung: Neben rein physischen Gegebenheiten spielen auch persönliche Aspekte eine große Rolle. Wir nehmen uns Zeit und klären mit Ihnen Fragen zu Ihren individuellen Sehanforderungen, Vorlieben und Lebensumständen.

FÜR JEDEN DIE RICHTIGE KONTAKTLINSE.

Kontaktlinsen bieten natürliches Sehen und großen Sehkomfort ohne Einschränkungen. Aufgrund der guten Verträglichkeit moderner Kontaktlinsen können sie heute eigentlich von jedem getragen werden – ungeachtet der Art der Fehlsichtigkeit. Generell gibt es harte und weiche Kontaktlinsen, die unterschiedliche Vorteile haben.

Mehr Infos

MEHR SEHEN MIT KONTAKTLINSEN!

Kontaktlinsen sitzen unmittelbar auf dem Auge. Schwere Brillengläser, das Gefühl eines Fremdkörpers im Gesicht und ein beschränktes Sehfeld gehören so der Vergangenheit an. Die Augen sind sichtbar, das Gesicht wirkt ohne Brille natürlicher und offener. Besonders beim Sport oder beim Autofahren machen sich diese Unterschiede bemerkbar: Nichts verrutscht, nichts beschlägt!  

Zudem genießen Sie mit Kontaktlinsen immer ein bestmögliches, transparentes Sehen. Um schmutzige oder beschlagene Brillengläser brauchen Sie sich nicht mehr zu sorgen. Abbildungsfehler oder Randunschärfen, wie Sie bei Brillengläsern vorkommen können, treten mit Kontaktlinsen ebenfalls nicht auf. Vor allem bei höheren Stärken und bei Hornhautverkrümmungen macht sich dies bemerkbar.

Kontaktlinsen-Typ-Beratung
Bevor wir Ihnen tief in die Augen sehen, interessieren uns zunächst Ihre ganz persönlichen Wünsche an Kontaktlinsen und vor allem auch, wie oft und zu welchen Anlässen Sie auf Ihre Brille verzichten und Kontaktlinsen tragen möchten.

Kontaktlinsen-Anpassung
Auf Basis Ihrer persönlichen Wünsche und unserer umfangreichen Messungen wählen wir die für Sie optimale Kontaktlinse aus, passen diese an und zeigen Ihnen in aller Ruhe die einfache Handhabung und das kinderleichte Auf- und Absetzen.

Die pure Freiheit des Sehens erleben!
Ihre neuen Kontaktlinsen können Sie 30 Tage gratis testen! Egal ob beim Sport, in der Arbeit oder in der Freizeit: Sie werden das einzigartige Sehen mit Kontaktlinsen lieben!
Sichern Sie sich hier Ihren Gutschein über 20.00 Euro  für Ihre 1. Kontaktlinsen-Bestellung !!  
Ganz easy online

BEAUTY FÜR LINSEN-TRÄGERINNEN.
WIR ZEIGEN IHNEN DIE WICHTIGSTEN TIPPS UND TRICKS.

Wer Kontaktlinsen trägt, sollte sich nicht schminken, oder? Generell ist Make-up kein Problem für Kontaktlinsenträgerinnen, wenn sie einige Punkte beachten.

- Sprays wie Deodorant und Haarspray vor dem Einsetzen der Kontaktlinsen verwenden. Anschließend die Augen kurz geschlossen halten.
- Die Linsen vor dem Schminken einsetzen. Abends ist die umgekehrte Reihenfolge zu empfehlen: Erst die Kontaktlinsen vom Auge nehmen, dann abschminken.
- Kompaktpuder verwenden. Dann können sich keine Staubpartikel ins Auge verirren.
- Bei Eyeliner einen weichen Stift benutzen, da dieser nicht so schnell abblättert. Nicht auf die Innenseiten der Augenlider auftragen.
- Cremigen Lidschatten statt Puder benutzen.